• Walter Taubeneder
    Walter Taubeneder
    Mitglied des Bayerischen Landtags
    Quelle: Rolf Poss

Aktuelles

Neuigkeiten auf einen Blick

Termine

Das steht an

Bilder

Politik in Bildern

Landtag

Auf der Homepage der CSU-Landtagsfraktion finden Sie in der Antragssuche alle Anträge und Initiativen der Fraktion.

Hier finden Sie Anträge und Initiativen, an denen ich in dieser Legislaturperiode mitgewirkt habe:

17.07.2018
Bilanz: Wirtschaft & Innovation
Wie sicher ist mein Arbeitsplatz? Werden meine Kinder nach ihrer Ausbildung Arbeit finden? Und werden sie es einmal besser haben als ich? Arbeit dient dem Lebensunterhalt, aber auch dem Lebensinhalt. Deshalb brauchen wir eine starke und zukunftsfähige Wirtschaft ? so wie in Bayern. Mehr Informationen: https://www.herzkammer.bayern
17.07.2018
Bilanz: Sicherheit
Komme ich nachts sicher nach Hause? Kann ich mein Kind alleine in die Schule gehen lassen? Solche Fragen stellen sich viele einmal. So sicher wie heute war Bayern seit 30 Jahren nicht mehr: Deutschlandweit gab es vergangenes Jahr in Bayern mit Abstand die wenigsten Straftaten. Wir kümmern uns um die Sicherheit in Bayern - denn Freiheit braucht Sicherheit. Mehr Informationen: https://www.herzkammer.bayern

Meine Politik

Politische Arbeit
Arbeitskreis

Ernährung, Landwirtschaft und Forsten

UNSER LAND IN GUTEN HÄNDEN.

Die bayerische Land- und Forstwirtschaft ist mit dem Ernährungsbereich ein wichtiger Wirtschaftsfaktor und das Rückgrat für den ländlichen Raum. Mit unserer Agrarpolitik wollen wir zeitgemäß und regional angepasst handeln und machen uns stark für:
  • Die Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit bayerischer Landwirte
  • Den Erhalt und die Pflege der Kulturlandschaft
  • Den Erhalt eines lebenswerten und attraktiven ländlichen Raums
  • Gesunde und sichere Lebensmittel für die Bevölkerung
  • Die Land- und Forstwirtschaft als wichtiger Baustein der Energiewende
     
31.08.2018
Sollen in Zukunft nur noch klima- und umweltfreundliche Landwirtschaftsbetriebe subventioniert werden?

08.06.2018
Wasserstofftechnologie: Was muss Bayern tun, um Entwicklungen voranzutreiben?

25.05.2018
Atomkraftwerk Isar 2: Wann soll es vom Netz gehen?


MEHR THEMEN
28.09.2018
Thomas Kreuzer: Individuelle Freiheit fördern und Gesetze abbauen – Klare Abgrenzung von Verbotspolitik der Grünen

19.09.2018
Thomas Kreuzer: Bayern ist dank Naturschutz-Kooperationen mit Landwirten Öko-Land Nummer 1 – Grünen-Politik als scheinheilig entlarvt

29.08.2018
Dr. Otto Hünnerkopf und Angelika Schorer: Gefährdung der Weidewirtschaft durch Wölfe in Bayern verhindern!


WEITERE PRESSEMELDUNGEN
Arbeitskreis

Bundes- und Europaangelegenheiten sowie regionale Beziehungen

EUROPA IM BLICK. BAYERN IM HERZEN.

Viele Entscheidungen, die unser Leben bestimmen, werden nicht mehr im Freistaat Bayern, sondern auf europäischer oder Bundesebene getroffen. Der Arbeitskreis nimmt hier eine Querschnittsaufgabe wahr und beleuchtet die aktuellen Fragen unter einem spezifischen bundes- und europapolitischen Blickwinkel. Er setzt sich dabei ein für:
  • Ein starkes Europa im Großen und weniger Europa im Kleinen
  • Ein Europa mit klaren Grenzen
  • Die Überprüfung der Erweiterungsfähigkeit der EU
  • Die Einhaltung der Kompetenzen der EU und des Subsidiaritätsprinzips
  • Den Bürokratieabbau
  • Eine Stärkung des Föderalismus und der Länderkompetenzen in der bundesstaatlichen Ordnung Deutschlands
21.02.2018
Fake News können die Demokratie gefährden

22.02.2018
„US-Außenpolitik bleibt stabil und verlässlich“ – General David Petraeus zu Gast beim Parlamentarischen Frühstück am Rande der Münchner Sicherheitskonferenz

16.02.2018
Fakt oder Falsch? Politik in Zeiten von Fake News


MEHR THEMEN
08.11.2018
Thomas Kreuzer zur beeindruckenden Nominierung von Manfred Weber zum europäischen Spitzenkandidaten: „Ein historischer Tag und eine einmalige Chance“

09.08.2018
Thomas Kreuzer: Bund muss endlich bayerische Initiative zur Reduzierung von Kindergeldzahlungen ins Ausland umsetzen

25.06.2018
Ernst Weidenbusch: Es bleibt dabei, die EU hat dem Freistaat verboten, die Anteile der GBW zu erwerben


WEITERE PRESSEMELDUNGEN

Über mich

Mein Lebenslauf
Persönliches
  • Geboren am 22.Mai 1953 in Grund, Gemeinde Ruhstorf  a. Rott
  • Volksschule, Berufsaufbauschule, Fachoberschule/Fachabitur
  • Studium für Lehramt an Grund- und Hauptschulen an der Universität Regensburg
  • 1978 - 1996 Lehrer und Konrektor Hauptschule Aidenbach
Politische Funktionen
  • Seit 1971 Mitglied der CSU
  • 1981-1991 Ortsvorsitzender der CSU Aidenbach 
  • 1984-1990 2. Bürgermeister, von 1990 - 2008 1. Bürgermeister des Marktes Aidenbach
  • seit 1990 Kreisrat des Landkreises Passau, von 1996 - 2008 stellv. Landrat
  • seit 1989 Mitglied der CSU-Kreisvorstandschaft Passau-Land
  • 1985-1997 Vorsitzender des CSU-AK Kultur

Sonstige Funktionen
  • seit 2005 Vorsitzender des Berufsschulzweckverbandes Stadt und Landkreis Passau
  • 2007 - 2008 Vorsitzender des Zweckverbandes der Volkshochschule Stadt und Landkreis Passau
  • 1990 - 2005 Vorsitzender des Zweckverbandes Gewässer 3. Ordnung im Landkreis Passau
  • 1982 - 1996 Personalrat für Lehrer an Grund und Hauptschulen im Landkreis Passau
  • verschiedene Funktionen in der Katholischen Erziehergemeinschaft (KEG)
  • 1988 - 1991 Bezirksrechner, 1994 -1997 stellv. Bezirksvorsitzender sowie von1992 - 1994 stellv. Kreisvorsitzender
  • 1991 - 2008 Vorsitzender des Bayerisch Patriotischen Vereins Aidenbach
  • seit 2008 Präsident Kulturkreis Kloster Asbach
  • seit 2009 Kreisvorsitzender des BRK Passau